facebook

siegel
 
 

Unsere Philosophie

Die Erzeugung hochwertiger Nahrungsmittel im Einklang mit der Natur ist seit jeher erklärtes Ziel beim Naturhof Scherhag. Dazu ergänzen aktuelle pflanzenbauliche Erkenntnisse die über mehrere Generationen entstandenen Erfahrungen im Anbau von Obst, Gemüse und ackerbaulichen Kulturen. Besonderes Gewicht lag schon früh darin, unter Ausschöpfung natürlicher Gleichgewichte in Flora und Fauna möglichst naturnah die Fruchtentwicklung zu begünstigen und nur nach sorgfältiger Abwägung einzugreifen. Erstmals verifiziert wurde dies 1993 durch die freiwillige Selbstverpflichtung, die Kriterien integriert-kontrollierten Obstanbaus als richtungsweisendes Umweltprogramm des Landes Rheinland-Pfalz zu erfüllen und damit nachhaltigen Landbau zu gewährleisten. Garant für den Erfolg dieser integrierten Wirtschaftsweise waren die bedarfsorientierte Nährstoffversorgung der Pflanzen sowie das schadschwellenorientierte Eingreifen in Schaderregerpopulationen in Abhängigkeit von Kultur, Standort und klimatischen Bedingungen.
 

Die guten Erfahrungen aus dem Obstbau nutzend und der eigenen Überzeugung folgend wurde der umweltschonende Landbau im Betrieb auf die gemüsebaulichen und ackerbaulichen Kulturen wie bspw. Kartoffeln, Spargel und Kürbisse im Jahr 1995 ausgeweitet und bis heute erfolgreich angewendet. Entsprechend ist der gesamte Betrieb zertifiziert hinsichtlich den Vorgaben integriert-kontrollierter Erzeugung von Lebensmitteln.
 

Im Zuge neuerer Erfordernisse zur Produktsicherheit ist der gesamte landwirtschaftliche Betrieb seit 2005 nach den Richtlinien des deutschen stufenübergreifenden Qualitätssicherungssystems QS sowie seit 2006 nach dem internationalen Qualitätssicherungssystem GlobalGAP zertifiziert und gewährleistet damit unter Einhaltung hygienerelevanter Parameter über die Ernte hinaus sichere Lagerung, Verpackung und Transport des Erntegutes bis hin zum Verbraucher.